FAQ

Fragen du hast, Antworten du findest

Egal, ob alter Hase oder erster Besuch, hier findest du alle Informationen rund um das Meeresrausch Festival. Akribisch zusammengetragen, alphabetisch geordnet und verständlich formuliert …

Ankunft, Eintritt und Bändchen

Ab Donnerstag um 15:00 Uhr sind unsere Tore geöffnet. Bist du auf dem Gelände angekommen, erhältst du am Einlass mit deinem digitalen, ausgedruckten oder Premium Ticket ein Festivalbändchen, einen Guide und einen Müllbeutel.

Für den Eintritt musst du mindestens 18 Jahre alt sein! Da hilft auch kein Muttipass. Unser Einlass- und Security Team ist berechtigt dein Alter anhand eines gültigen Ausweisdokuments (Perso oder Pass) zu überprüfen. Bist du noch nicht 18, kannst du leider auch mit einem gültigen Ticket nicht mitfeiern. Denke also bitte daran, ein entsprechendes Ausweisdokument mitzubringen.

Das Betreten des Geländes ohne offizielles Bändchen ist nicht gestattet. Sollte es kaputt gehen, wende dich bitte mit diesem und einer Kaufbestätigung deines Tickets an das Personal im Eingangsbereich. Nur so bekommst du ein neues. Für verlorene Bändchen gibt es keinen Ersatz! Pass also bitte gut darauf auf.

Generell gelten bei uns die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. Unser Security Team ist weisungsbefugt und wird darauf achten, dass diese Regeln eingehalten werden.

Autos, Bullis & Co.

Der Platz im gesamten Campingbereich ist stark begrenzt und kann daher nicht als PKW Parkplatz dienen. Alle sollen ein schönes Plätzchen für ihr Zelt, ihre Hängematte oder ihren Klappstuhl finden. Dein PKW muss daher auf der dafür ausgewiesenen Fläche abgestellt werden. Unsere Einweiser werden dir bei deiner Ankunft einen schönen Platz für deinen Hermann oder deine Lotte zeigen. Wohnmobile, Camper oder Bullis, die als Schlafplatz dienen, dürfen mit einem vorher erworbenen Camperticket auf fast allen Campingbereichen abgestellt werden.

Ziehe auch eine umweltfreundliche Anreise mit Bus, Bahn oder einer Mitfahrgelegenheit in Betracht. Nutze dafür gerne unser Forum unter „Mitfahrgelegenheiten“. Dort kannst du Gesuche und Angbote für eine gemeinsame Anreise posten.

Badestelle

Keine 10 Gehminuten vom Festivalgelände befindet sich eine schöne Badestelle. An dieser kannst du dich gerne morgens, mittags und abends abkühlen, kostenlos und ohne Wartezeit. Bitte denke aber immer an die eigene Sicherheit und nimm Rücksicht auf andere. Nach dem Konsum von Alkohol oder anderen Drogen solltest du nicht ins Wasser gehen! Insgesamt gilt > Baden auf eigene Gefahr!

Die Badestelle befindet sich in einem Landschaftsschutzgebiet und gehört NICHT zum Festivalgelände! Bitte verzichte mit Rücksicht auf das geschützte Ökosystem auf Shampoos, Duschgels, Sonnencremes, usw. Der Aufenthalt dort wird geduldet, weil wir immer alles sauber hinterlassen haben. Wir vertrauen euch, dass das auch so bleibt.

Barrieren, Begleitpersonen & Rollstühle

Wir sind hier in der Natur und am Wasser. Der Boden unseres Geländes besteht zum überwiegenden Teil aus weichem Sand und ist daher nur sehr eingeschränkt barrierefrei.
Steht in deinem Behindertenausweis ein „B“, erhält deine Begleitperson ein ermäßigtes Ticket für das Festival. Für weitere Fragen tritt bitte direkt mit uns in Kontakt

Bild- & Tonaufnahmen

Da wir uns sonst schon überall beobachtet fühlen dürfen, wollen wir auf unserem Gelände die Privatsphäre aller schützen. Wir bitten dich, diese unbedingt zu respektieren. Verzichte am besten auf Foto- oder Videoaufnahmen. Möchtest du dennoch besonders schöne Momente mit der Kamera einfangen, achte darauf, dass andere Besucher sich dadurch nicht gestört fühlen. Insbesondere Nahaufnahmen müssen durch diese genehmigt werden und sind in den meisten Fällen nicht erwünscht – freundlich ausgedrückt. 😇

Camping

ist von Donnerstag (15:00 Uhr) bis Montag (12:00 Uhr) ausschließlich auf den dafür gekennzeichneten Flächen erlaubt. Hohe Gräser und Schilf sind besonders geschützt. Bitte reise auch erst am Donnerstag an. Wer vorher auf dem Campingplatz ist, muss vor Festivalbeginn das Gelände noch einmal verlassen.

Bitte beachte bei Ankunft die Anweisungen des Einlasspersonals, der Security und folge den Ausschilderungen auf dem Gelände. Nur so kann ein reibungsloser Ablauf der Anreise aller gewährleistet werden. PKWs müssen bei Ankunft auf den dafür vorgesehenen Parkflächen abgestellt werden. Der Parkplatz liegt sehr nah am Campingbereich. Freue dich also über kurze Wege zu deinem Zelt. Wohnmobile, Camper oder Bullis, die als Schlafplatz dienen, dürfen mit einem vorher erworbenen Camperticket auf fast allen Campingbereichen abgestellt werden.

Generell dient der Campingplatz der persönlichen Erholung, ist Rückzugsort und vor allem Schlafplatz. Nehmt also bitte aufeinander Rücksicht, seid freundlich zu euren Nachbarn und helft euch gegenseitig. Eigene Soundsysteme sind aus genannten Gründen nicht erwünscht.

Drogen

Der Verkauf von Drogen wird nicht toleriert! Dealer fliegen vom Gelände und werden angezeigt.

Essen & Trinken

Auf unserem Marktplatz findest du liebevoll zubereitetes, vegetarisches und veganes Streetfood in verschiedensten Variationen zu erschwinglichen Preisen …

An unseren freundlichen Bars warten leckere und erfrischende Getränke auf dich. Die Einnahmen der Bars dienen ausschließlich dem Erhalt des Festivals. Eigene Getränke sind bei uns grundsätzlich gestattet, dürfen jedoch nur in handelsüblichen Mengen mitgeführt werden. Unser Sicherheitspersonal am Einlass ist befugt, das zu überprüfen.

Doch etwas vergessen? Einen kleinen „Konsum“ (Tante-Emma-Laden) mit den wichtigsten Dingen findest du in Peenemünde. Support your local!

Freie Meinungsäußerung

ist ein sehr wichtiges Gut. Dazu gehört Meinungsbildung aus verschiedenen Blickwinkeln und ein respektvoller Umgang mit anderen Standpunkten (s. a. Rosa Luxemburg). Rechtes Gedankengut steht im Widerspruch zu beidem und ist darum schon mal raus! Auch Klamotten aus dem rechten Umfeld wollen wir auf unserem Gelände nicht sehen.

Gelände & Hausordnung

Das Gelände ist ein Privatgrundstück, beachte also bitte unsere Regeln und die Anordnungen auf dem Festival. Du betrittst das Gelände auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für entstandene Schäden. BITTE reise erst am Donnerstag an! Es gibt ausreichen Platz für alle.

Im Interesse aller Festivalbesucher bitten wir dich höflich, alles zu vermeiden, was unsere kleine Gemeinschaft stören könnte und die folgende Platzordnung einzuhalten.

  • Der Zutritt zum Festival ist nur mit gültigem Bändchen oder nach Anmeldung am Eingang und Ermessen des Einlasspersonals gestattet.
  • Ein gültiges Ausweisdokument ist auf Bitte der Security vorzuzeigen und darf von dieser eingesehen werden.
  • Ordnung und Sauberkeit sind für uns eine selbstverständliche Pflicht und ganz sicher auch für dich.
  • Bitte behandle alle Anlagen und Einrichtungen schonend.
  • Das Beschädigen der Natur insbesondere von Bäumen, sowie das Betreten der Dünen ist verboten.
  • Hinweis zum Brandschutz:
    - Offene Feuer und Grillen sind strikt verboten!
    - Nutze bei Entstehungsbränden die verteilt auf dem Gelände aufgestellten Feuerlöscher.
    - Achte auf die Durchsagen der Veranstaltungsleitung!
  • Den Anweisungen des Sicherheitspersonals des Veranstalters muss Folge geleistet werden insbesondere zur Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit, bei der Zuweisung von Stellflächen, sowie bei Gefahr im Verzug.
  • Der Rettungsdienst befindet sich am Eingang des Festivals im Veranstalterzelt.
  • Das Umgrenzen der Standplätze mit Gräben und Einfriedungen ist nicht gestattet.
  • Achtet bitte darauf, dass niemand durch Zeltpflöcke, Zeltschnüre und anderes Zubehör gefährdet oder belästigt wird.
  • Abfälle aller Art sind an den zentralen Sammelstellen in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter zu entsorgen.
  • Der Campingplatz ist am Montag bis 12:00 Uhr zu räumen.
  • Wer gegen die Bestimmungen der Platzruhe in grober Weise verstößt, muss mit sofortigem Platzverweis rechnen.
Haftung

Jegliche Haftung der Meeresrausch UG für deinen Besuch des Festivals, ist auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet die Meeresrausch UG nur, wenn eine wesentliche Pflicht verletzt wird, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut wird (Kardinalspflicht). In diesem Fall wird die Haftung der Meeresrausch UG wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie für Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Die Haftung für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit bleibt unbeschränkt.

Line-up, Performances & Workshops

Wie immer steht beim Meeresrausch die Kunst und Musik im Mittelpunkt und keine Namen. Wir wollen, dass du auf Entdeckungsreise gehst, dich treiben und überraschen lässt …

Lass dir aber versichern, dass wir das letzte Meeresrausch mit einem großen Knall und dem Besten aus den letzten 13 Jahren verabschieden! Du wirst ein zauberhaftes und buntes Programm aus Installationen, Performances (Theater, Varieté, Bühnenshows, usw.), Live Musik, Vorträgen, Workshops und natürlich grandiosen Djs erleben.

Am Donnerstag werden wir das komplette Programm veröffentlichen und online stellen. Zusätzlich wird es an allen Floors und Bühnen eine Übersicht zu den dort auftretenden Künstler:innen geben.

Müllpfand, Müll & Konfetti

Müllpfand gibt es auch in diesem Jahr keinen. Weil wir darauf vertrauen, dass wir gemeinsam als Festival-Community unser temporäres Zuhause sauber und gemütlich halten werden. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den bei einem Festival entstehenden Abfall auf ein Minimum zu reduzieren und von einem „müllfreien“ Meeresrausch zu träumen.

Hilf uns diesen Traum zu verwirklichen:

Wirf deine Kippen nicht auf den Boden (nutze einen Taschenaschenbecher), Müll entsorge bitte in die dafür vorgesehenen Behältnisse. Zum Dancefloor mitgebrachte Flaschen (Verletzungsgefahr) lege bitte in die dort bereitgestellten Sammelbehälter. Versuche auch mit so wenig Einwegverpackungen wie möglich anzureisen. Sollte doch mal Abfall achtlos in die Gegend geworfen werden, mache den Verursacher gerne auf unsere Vision aufmerksam.

Konfetti:

Bitte benutze, wenn überhaupt, ausschließlich 100% biologisch abbaubares Konfetti, beispielsweise Kokosraspeln, Federn oder Konfetti aus Esspapier. Am besten verzichtest du zum Schutz der Umwelt ganz darauf. Es wird auch ohne Konfetti sehr, sehr bunt, versprochen …

Offenes Feuer & Waldbrandgefahr

Offene Feuer sind grundsätzlich vom Ordnungsamt untersagt. Das Wegwerfen von Zigaretten stellt eine generelle Brandgefahr da. Bitte entsorge deine Kippen allein schon aus ökologischen Gründen unbedingt in die dafür aufgestellten Behälter oder in deinen Taschenaschenbecher. Besteht höchste Waldbrandgefahrenstufe beachte bitte unbedingt folgende Vorsorgemaßnahmen und allgemeine Verhaltenshinweise:

  • Es darf kein offenes Feuer entzündet werden.
  • Wirf deine Zigarette auf keinen Fall in den Wald oder in die Feldflur, benutze einen Taschenascher oder andere sichere Gefäße
  • Lass bitte nicht den Motor deines stehenden Autos laufen.
  • Grillen ist verboten, solange Waldbrandstufe 3-5 besteht. Einweggrills sind grundsätzlich nicht erlaubt.
  • Zuwiderhandlungen führen zum Platzverweis und können zum Festivalabbruch führen.
  • Bemerkst du einen Brand, alarmiere die Feuerwehr (112) und informiere uns umgehend.
  • Auf dem gesamten Gelände gibt es für Notfälle überall Feuerlöscher an den Feuertafeln.
Sanitäter & Erste Hilfe, sowie Begleitteam & PsyCare

Erste Hilfe:

Der Sanitätsdienst befindet sich am Eingang des Festivals im Veranstalterzelt. Der Standort ist im Lageplan eingezeichnet. Zusätzlich wird auch rund um die Uhr Sanitätspersonal als mobile Streife auf dem Gelände präsent sein. Zögert nicht, sie anzusprechen und um Rat oder Hilfe zu bitten. Habt euch lieb, achtet auf euch und andere.

Begleitteam (Awareness):

Das Begleitteam des Meeresrausch ist ein Angebot für Gäste, die Unterstützung abseits oder zusätzlich zur Security, zu Sanitäter*innen und/oder PsyCare wünschen. Wenn du dich während des Festivalaufenthalts unwohl fühlst, Diskriminierung oder eine unangenehme Situation erlebst/wahrnimmst, wende dich bitte an das Festival-Team. Die Mitarbeitenden am Einlass oder an den Bars werden auf Wunsch das Begleitteam per Funk rufen.

Safe Space (PsyCare):

Natürlich wünschen wir uns, dass auf unserem Festival kein Mensch in eine unerwünschte Situation kommt und vertrauen auf euren eigenverantwortlichen Konsum. Wir verschließen jedoch nicht vor möglichen Problemen die Augen. Um das Thema auch in diesem Jahr zusammen mit euch aktiv anzugehen, haben wir einen Safe Space aufgebaut. Solltet ihr Fragen, Probleme oder einfach nur Unterstützung und Beratung brauchen, bieten wir euch in Zusammenarbeit mit unserem geschulten Personal der PsyCare Ambulance einen geschützten Raum. Dort könnt ihr euch in entspannter Atmosphäre und ohne Repression erholen (falls gewünscht auch begleitet) und zu allen Belangen rund um den verantwortungsvollen Konsum informieren.

Unser kompetenten Teams (Erste Hilfe, Begleitteam, Psycare & Security) stehen euch jederzeit als Erstkontakt und Vertrauenspersonen zur Verfügung. Sprecht uns gerne an.

Tickets, Stornierung & Support

Tickets:

Eintrittskarten für das LETZTE Meeresrausch erhältst du ausschließlich bei unserem Ticketpartner „TicketPAY“. Folgende Tickets können erworben werden:

Standard-Ticket

  • 180 EUR zuzüglich Vorverkaufsgebühr
  • Beinhaltet ein print@home Ticket > digitaler Versand
  • 4 bunte Nächte inkl. Camping
  • 5 Tage (Do 15:00 Uhr - Mo 12:00 Uhr) voller Magie

MeerLiebe-Ticket

  • 220 EUR zuzüglich Vorverkaufsgebühr
  • Beinhaltet ein exklusives Hardticket > Postversand
  • Du erhältst vor Ort als Dankeschön ein MRF Supporterpaket
  • Dein freiwilliger Zusatzbeitrag hilft uns Kosten zu decken
  • Unterstützt unsere ehrenamtliche Arbeit, um das Meeresrausch auf die Beine zu stellen
  • Querfinanziert reduzierte Tickets für sozial Benachteiligte
  • Gibt Karmapunkte satt

Camper-Ticket

  • 25 EUR zuzüglich Vorverkaufsgebühr
  • Beinhaltet ein print@home Ticket > digitaler Versand
  • Kann nur zusammen mit einem Festival-Ticket erworben werden
  • Ist jeweils nur in Kombination mit diesem Ticket gültig
  • Berechtigt zum Parken deines Automobils auf dem dafür freigegebenen Campingbereich
  • Sinnvoll für Fahrzeuge wie Wohnmobile, Wohnwagen, Campingbusse, Schlafautos, PKWs mit Dachzelt, Ufos
Ticket kaufen   ➙

Bitte beachte auch folgende Hinweise:

  • Wir haben weder eine Abendkasse, noch bieten wir Tagestickets an.
  • Reise bitte auf keinen Fall ohne ein gültiges Ticket an! Kein Ticket, leider kein Einlass 😞 …
  • Jedes Ticket hat einen individuellen Code und wird nach erstmaliger Erfassung am Eingang entwertet.
  • Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets ist nicht gestattet.
  • Die Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen, siehe auch nachfolgenden Punkt.

Stornierung bzw. Rückgabe:

Eine Stornierung des Tickets ist nicht möglich, siehe hier. Daher empfehlen wir dir eine Ticketversicherung. Die im Falle einer verhinderten Festivalteilnahme die Ticketkosten erstattet. Die meisten Versicherungen bieten diesen Service (ca. 7,- Euro) an. Ein Vergleich lohnt sich und nicht vergessen, das Kleingedruckte zu lesen …

Bei TicketPAY hast du die Möglichkeit ein bereits erworbenes Ticket weiterzuverkaufen. Zur Abwicklung und den Kosten des Weiterkaufs informiere dich bitte direkt auf der Website des Anbieters.

Die Meeresrausch Tickets sind nicht personalisiert. Das heißt, du kannst alternativ dein Ticket auch hier im Forum inserieren oder auf den sonst üblichen Portalen zum Verkauf anbieten.

Ticket verkaufen   ➙

Support:

Du findest die E-Mail bzw. den Link zu deinem Print@home Ticket nicht mehr oder hast ihn nicht erhalten? Für Hilfe vor und nach dem Kauf, sowie zu allen Fragen rund um dein Ticket, wende dich bitte direkt an TicketPAY.

Tiere

Für Hunde, Meerschweinchen und Goldfische bedeutet ein Festival immenser Stress (laute Musik & viele Menschen). Tu dir und vor allem deinem Tieren den Gefallen und bringe sie an diesem Wochenende geeigneter unter.

Trinkwasser, Toiletten & Duschen

Bitte pinkelt nicht wild in die Natur und verwandelt unsere Wiesen und den Wald in eine große Kloake. Neben unseren sauberen Ökotoiletten (kostenfrei) und der Naturdusche (kostenfrei) bieten wir gegen Gebühr auch Duschen und Toiletten in einer Deluxe Version.

Kostenloses Trinkwasser steht dir jederzeit zur Verfügung. Die Entnahmestellen sind ausgeschildert und im Guide ausgewiesen. Bitte nutze zu deiner eigenen Sicherheit ausschließlich unsere durch das Amt freigegebenen Trinkwasserentnahmestellen! Bring dir also am besten einen kleinen Kanister oder anderen Trinkwasserbehälter von zu Hause mit.

Unterkünfte & Appartments

Auf dem Gelände und in der Gemeinde (Peenemünde) könnt ihr sehr gemütliche Unterkünfte mieten. Mit der Buchung bzw. Vermietung haben wir jedoch nichts zu tun. Bei Interesse schaut bitte selbständig und kontaktiert die entsprechenden Betreiber. Beispielsweise hier > halbinsel-peenemünde.de.

Wetter

kann schön werden oder eben auch nicht. 🙃 Hier an der Küste schlägt das Wetter auch gerne mal um. Sollte ein Unwetter aufziehen, verlass bitte sofort das Wasser. Achte unbedingt auf unsere Durchsagen und folge den Anweisungen des Sicherheitspersonals.

Dein Auto ist ein sicherer Ort. Wenn du mit dem PKW angereist bist, warte das Unwetter dort ab. Bitte biete auch Gästen ohne Auto einen Platz an.

Du vermisst eine Information? Dann schreibe uns gerne eine E-Mail.