MEERESRAUSCH 2022

Tickets kaufen
Fragen und Antworten
Helfende Hände

Fragen und Antworten

Tickets sind ab dem 1. Dezember 2021 über unseren Ticketshop erhältlich.

Neue Tickets kosten 180 € + Vorverkaufsgebühren (VVK).

Die können abweichen, darauf haben wir keinerlei Einfluss. Weil es durch Corona zu Schwierigkeiten bei der Rückbuchung kam, kommunizieren wir diesmal nur den Preis, den wir als Festival kalkulieren, ohne Vorverkaufsgebühren.

Alle, die mehr als 50 oder sogar 100 Prozent ihres alten Tickets gespendet haben, werden von uns angeschrieben und bekommen einen Zugangscode. Damit können sie ihr Vorkaufsrecht nutzen und die Tickets zum alten Preis von 117 € + VVK kaufen. Die Aktion startet am 01.12.2021 und ist gültig bis zum 01.02.2022. Danach gehen die Tickets in den regulären Verkauf.

Dann hast du alles richtig gemacht und kommst einfach zum Festival, nachdem dein Ticket personalisiert worden ist.

Ihr wisst ja, was um uns herum los ist. Für einige war die Krise eine Chance, aber viele Unternehmen hat es hart erwischt – vor allem in der Kulturbranche. Die Preise unserer Dienstleister und Waren steigen immer weiter. Auf viele alte Weggefährten können wir überhaupt nicht mehr zurückgreifen, weil sie sich umorientieren mussten. Trotzdem wollen wir euch allen eine unvergessliche Reise ermöglichen. Also haben wir uns unsere Kalkulation vom ausgefallenen Festival angeschaut. Aktuell fehlt uns genau die Hälfte von dem, was wir brauchen, um euch genau das zu bieten, was ihr von uns gewohnt seid.
Um sicherzustellen, dass wir alle ein amtliches 10-jähriges Jubiläum feiern können, haben wir zum einen die Förderung der Neustart Kultur als Unterstützung. Den Rest müssen wir über den Verkauf von zusätzlichen Tickets einspielen. Das werden allerdings nicht viele sein, weil wir wie gesagt eher klein, familiär und sicher feiern wollen. Daher bleibt uns nichts anderes, als die Ticketpreise diesmal drastisch anzuziehen. Wir glauben, 45 € pro Tag sind für vier Tage Meeresrausch mit buntem Programm und Camping an der Ostsee eigentlich nicht viel. Trotzdem ist es für einige und auch für uns ein recht großer Schritt. Daher bleibt uns nur, auf euer Verständnis zu hoffen, dass wir hier aufgrund der Sondersituation die Preise anpassen müssen.