Image

Aloha Meeronauten*innen,

„Die Welt steht kurz still und wird sich mit euch schneller und schöner weiter­drehen. Wir hoffen, dass wir uns schon bald voller Euphorie, Liebe und Kreativität auf das nächste Jahr kon­zentrieren dürfen. Lasst uns auch 2021 gemeinsam auf dem Wasser schweben und durch die Sterne tanzen.“

So endete voller Optimismus der letzte News­letter 2020. Seitdem wir letztes Jahr diese Worte verfassten, sind inzwischen Monate ins Land gestrichen. In dieser Zeit haben wir unsere Kräfte gebündelt, uns vernetzt, aus­getauscht und Konzepte ent­wickelt. Auf Grund der aktuellen Lage und den un­aus­weich­lichen und offen­sicht­lichen Fakten, werden wir jedoch erneut in die Knie gezwungen. Wir müssen Euch tief­traurig und emotional schwer mit­genommen auf diesem Weg mit­teilen, dass es unter den aktuellen Voraus­setzungen auch 2021 kein Meeres­rausch Festival geben wird.

Es tut uns unendlich leid und diese Ent­scheidung fällt uns alles andere als leicht. Unser Verantwortungsgefühl, unser Anspruch und unsere Philo­sophie sagt uns, es wäre nicht der richtige Weg, ein Festival mit Zittern und Zagen zu veranstalten.
In dieser verrückten Zeit scheint sich jeder Tag wie der andere zu gleichen und trotzdem ist alles ungewiss. Planungs­sicherheit ist auch nach über einem Jahr der Pandemie in weiter Ferne. Offizielle An­strengungen für Öffnungs­konzepte der Theater- und Ver­anstaltungs­branche, sowie der Clubszene sind noch immer nicht greifbar und existent.
Unter diesen Voraussetzungen wäre das Umsetzen einer Ver­anstaltung, wenn überhaupt, nur mit extremen Ein­schränkungen, wenig Frei­heits­gefühl, sowie vielen und kostenintensiven Auflagen verbunden.

Aktuell haben wir den Gürtel über das letzte Loch hinaus geschnallt und leben von den restlichen Unter­stützungen aus 2020. Staat­liche Förderungen sind natürlich beantragt, nur ihr wisst ja selber …
Aber wir bleiben zuversichtlich, halten den Kopf hoch, sind tapfer und haben viele Ideen für euch, für uns, für das gemeinsame Meeresrausch Festival. Wir wollen und werden es schaffen! Wir stecken den Kopf also nicht in den Sand!
Notiert euch daher bitte schon mal das Datum für das kommende Jahr.

In der Zeit vom 9.6. - 12.06.2022 wollen wir dann endlich das nachholen, was uns die letzten 2 Jahre verloren gegangen ist. Wir werden DAS Meeresrausch Festival zelebrieren.

Alle Ticket­inhaber­*innen und Unter­stützer­*innen mit noch aus­stehenden Start­next Danke­schöns werden von uns Ende April in einer ausführlichen E-Mail persönlich angeschrieben. In dieser werden wir euch die Mitnahmemöglichkeiten eurer Tickets für das kommende Meeresrausch Festival, sowie die Rück­erstattungs­optionen erläutern.

Achtet daher bitte unbedingt auf eure Spamordner.


Wir wissen, dass diese Zeit jedem von uns finan­ziell alles ab­verlangt, um so mehr freuen wir uns über jede noch so kleine Spende. Jede Unter­stützung trägt dazu bei unsere Kosten zu decken und das wir kurz Auf­atmen können.
Seit einiger Zeit begrüßen wir daher den Spenden­button in unserer Runde. Kennen­lernen könnt ihr den Button auf unserer Website, wo wir euch auch auf dem Lauf­enden halten.

Auf subground.org nehmen wir euch mit auf ein kleines Tänzchen - wo und wann immer ihr wollt .
Und zu guter Letzt haben wir eine kleine Meeres­rausch Kollek­tion ins Leben gerufen. Hier könnt ihr euch und auch uns etwas Gutes tun.

Bitte habt Ver­ständnis, dass wir unsere Ent­scheidung noch etwas sacken lassen und weiter neue Strategien er­arbeiten müssen, bevor wir uns nochmal aus­führlicher bei euch allen melden werden.

Passt auf euch auf, habt euch lieb und seid füreinander da!


Die Crew und sin Käptn




////////////////////////////////////////


www.meeresrausch.org


//////////////// Impressum ////////////////

Meeresrausch UG
Schulstrasse 2
Neubrandenburg 17033
buero@meeresrausch-festival.de
Handelsregistergericht: Neubrandenburg
Handelsregisternummer: 20038
Umsatzsteuer-ID: DE298089383


//////////////////////////////////////////////////

Hier könnt Ihr Eure Newsletter-Einstellung ändern.
Image